*** ...allen ein sonniges 2017 ***
#1

Bald ausländische Polizisten auf schwedischen Straßen?

in Schweden 07.04.2011 13:06
von Sara (gelöscht)
avatar

Bald ausländische Polizisten auf schwedischen Straßen?

http://sverigesradio.se/sida/artikel.asp...artikel=4441244

Ich befürchte, dass es dabei nicht nur um die Unterstützung der schwedischen Kollegen geht, siehe den Artikel im nachfolgenden link

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34000/1.html


winke Sigrid

nach oben springen

#2

RE: Bald ausländische Polizisten auf schwedischen Straßen?

in Schweden 07.04.2011 14:37
von hjermind • 1.133 Beiträge

Ja Sigrid,
auch eine demokratische Gemeinschaft braucht Regeln, aber wie viele und welche!?!

Aber hier wird etwas installiert, was in die falsche Richtung läuft.... Prügel bereite oder gar prügelnde Poliztisten gegen Aktivisten kann es doch nicht sein... so wird jegliche demokratische Bewegung niedergeknüppelt.
Dagegen hat etwas gar nicht erst aufkeimem zu lassen, noch nie geschadet!

Was und wer soll eigentlich durch derartige Vernetzungen von überstaatlichen Organen geschützt werden? Die Demokratie und Rede-/Pressefreiheit sicher nicht!

nach oben springen

#3

RE: Bald ausländische Polizisten auf schwedischen Straßen?

in Schweden 07.04.2011 15:40
von Sara (gelöscht)
avatar

Erst einmal habe ich mich über den Titel gewundert: EU-Projekt gegen linken Massenprotest

Da es sich bspw. bei den seit zig Jahren wiederkehrenden Protesten im Wendland um Demos von ganz "normalen" Bürgern handelt, kann wohl nicht von einem linken Massenprotest die Rede sein.
Werden jetzt alle Demonstranten, die besonders nach dem Unglück in Fukushima gegen den Betrieb von AKW auf die Straße gehen, in die "linke" Kiste gesteckt?
Überhaupt bin ich erstaunt darüber, dass wir in der EU ein Problem mit den "Linken" haben sollen, mir wurde doch seit dem 9/11 klargemacht, dass das weltweit operierende Terrornetzwerk al-Qaida die zurzeit größte Bedrohung für uns darstellt.

Und wenn ich jetzt an einer Anti-AKW-Demo in HH teilnehmen würde, über Video-Beobachtung, eye-screening etc. erfasst werde, müsste ich damit rechnen, dass ich an der Einreise nach Schweden gehindert werden könnte......und besonders dann, wenn Demos in Schweden zu diesem Zeitpunkt geplant wären?
Welche Verstöße und Aushebelungen geltenden Rechts bereits praktiziert werden, finde ich sehr bedenklich.


winke Sigrid

nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 9 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: