*** ...allen ein sonniges 2016 ***
27
Juni
2013

Ich war es nicht!!!

Nun ist es amtlich!

Was immer die Frau mit bürgerlichen Namen Isabel Regine Damerau in diversen Foren unter den Nicks Karlotta, Hund, Johanna und diversen anderen Namen, über mich Helmut Schnieber alias Hjermind geschrieben und verbreitet hat:

ICH WAR ES NICHT!!!!

Schadenersatzklage ist beim zuständigen Gericht eingereicht.

2 Kommentare Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 27.06.2013 18:38
27
März
2013

Genauso ist es

Genauso ist es wie schwedenfranz es im Schwedenforum geschrieben hat.

http://www.schwedenforum.com/threads/192...ll=1#post406742

Und damit alle beruhigt sind, es befindet sich jetzt bei einem Anwalt, der sonst überwiegend auf der Gegenseite im Strafrecht tätig ist. Damit fällt schon mal ein sehr guter Pflichtverteidiger weg ;)

Da man die Aktivitäten eines Anwaltes immer kontrollieren und steuern soll, verspreche ich mir hiermit Erfolgsaussichten nun im Rahmen einer Privatklage und aufsetzend auf der Aktenlage der Staatsanwaltschaft gegen die massiven Beleidigungen vorzugehen.

Weiterhin bitte ich um Verständnis, dass weitere Vorgehen und den weiteren Werdegang hier nun nicht mehr öffentlich zu präsentieren. Beteiligte sollten sich nicht zu früh freuen.

Kleiner Tipp. Die Ostereier kann jeder noch ungestraft suchen gehen ;)

In diesem Sinne,
allen Lesern schöne Ostern

Helmut

PS. Kleine Bemerkung die ich mir mal nicht verkneifen möchte :)

Zitat
So, nun ist an dieser Stelle aber genug gesagt, der Raum ist mir nicht abhörsicher genug.

.....und das schreibt ausgerechnet der Autor des "Entwarnung" Beitrages von heute 10:16 und ständiger Gast und Lauscher dieses Forums, von seinem Dienstrechner und/oder Privatrechner aus!!!
Manche Leute haben die "begnadete Begabung" sich ständig selber vorzuführen und merken gar nicht, wieviel Kaugummi an ihnen klebt

Jetzt kommentieren Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 27.03.2013 14:02
26
November
2012

Hund

Hallo zusammen!

Hund gleich Karlotta wurde von der sachbearbeitenden Polizeistelle in Bremen angeschrieben, um sich zu den Vorwürfen zu äußern. Sie hat nicht geantwortet und macht es damit für sich nicht leichter!!
Ich habe mir weiß Gott nichts vorzuwerfen.
Sind ihr von mir doch diverse Brücken gebaut und angeboten worden, aus der, von ihr initiierten Beleidigungs- und Verleumnungsnummer gegen meine Person, ungeschadet raus zu kommen.
Nun gut, sei es wie es sei!

Wie kann sich ein Mensch nur selber so weit reinreiten, seine Reputation und berufliche Zukunft dermaßen aufs Spiel setzen .....???
Ihr Sohn tut mir echt leid!!!

Ich bin gespannt, inwieweit die 3 anderen, die sich vor den Loddakarren haben spannen lassen und gegen die ebenfalls eine Anzeige gemäß $ 185ff StGB läuft, zu ihren unüberlegten Schandtaten, die keines gebildeten und denkenden Erwachsenen ebenbürtig sind, stehen werden.
In einem Falle wurden sogar per PN Unwahrheiten über meine Person zu anderen Usern verbreitet.

Feine Menschen die Forumhome da im www.Schwedenforum.com beheimatet, Unterschlupf und Schutz gewährt und Werkzeuge(PN) für ihre unterirdischen und ärmlichen Aktionen zur Verfügung stellt.

Man könnte meinen, bei Forumhome gehören die schlechten Eigenschaften des Menschen mit zum Geschäftsmodell!
Und das nicht zuletzt aus der Kenntnis heraus, da sich wehrende unbescholtene solide Bürger, gegen die eine Beleidigungs- und Verleumnungskampagne im Forum läuft, unter dem Deckmantel "Störung des Forenfriedens" ausgesperrt und mit einem "Bann" belegt werden!

Forumhome wird mit derartigem Handeln bestimmt nicht den Trend der Forenwelt aufhalten können..., wie es nachfolgendes Bild -aktuell erstellt mit google trends- zeigt.



Das Swedengate ist ja schon länger tot und das Interesse an Foren (auch dem Schwedenforum) befindet sich schon seit Jahren auf dem absteigenden Ast!
Da sind intelligentere Wege und Angebote gefragt, als Beiträge, in denen User stolz verkünden ihre Notdurft im schwedischen Wald zu verrichten!
Das es mit einem (diesem) Forum, in dem Beitragsqualität und ein "Wir Gefühl" gelebt wird nicht den herrschenden Zeitgeist erreicht, sei nur nebensächlich erwähnt. Aber diese Nische gönne ich diesem Schwedencafe und grüße damit alle Leser, die genauso denken und empfinden


Zurück zum Karlotta Thema:
Mich beschleicht ein dumpfes Gefühl.., wenn es zur Verhandlung wegen der Beleidigungs- und Verleumnungkampagne kommt, sich rausstellen wird..., dass das Profil der Täter/innen, mehr als traurig sein wird.

Haben sie sich...:
- zu sehr an ein "Forenleben" geklammert was es nicht mehr gibt, nie gegeben hat!?!
- das reale Leben vernachlässigt und die soziale Kompetenz ist dabei verkümmert...???

Fühlen sie sich nur noch unter ihres Gleichen wohl und stark (Packt verträg sich, Packt schläg sich), indem sie andere diffamieren..???
Unterstützt und gefördert durch Forumhome, da hier Welpenschutz in der Anonymität geboten und gelebt wird und die Forenregeln sowie die AGB nicht für alle gleichermaßen gilt, sondern nach unverständlichen Forumhome-internen Regeln angewendet werden.

---> http://de.wikipedia.org/wiki/Diffamierung

---> http://www.polizei-beratung.de/themen-un...uer-taeter.html


Helmut

Jetzt kommentieren Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 26.11.2012 16:22
09
November
2012

Das Böse

Hallo zusammen!

Karlotta hatte alle Zeit der Welt Ihren Irrtum richtig zu stellen und Ihre Äußerungen gegen meine Person, im Gate als auch im WW-Forum, zu widerrufen.
Sie hat die Ihr gegebene Chance, weder im Gate, noch hier, noch über einen Mailkontakt zu mir, genutzt!

Somit stelle ich fest: Karlotta hat das Böse in Ihren Nicknamen

- die_Potters
- Karlotta
- K.V.P.
- KarlottaViktualiaNita
- IchMagKarli
- Johanna Andersen
- Hund
- ......

und weiteren Nicks gut integriert.


Es sind durchweg bösartige und feige gelebte "falsche Hunde" Nicks. Denn blickt man einmal hinter Ihre (trotz Ihres Alters immer noch pupertäre) Fassade und sagt es ihr, hat man es nur noch mit den erstgenannten Attributen (falsch, bösartig, feige...), ja, es immer wieder mit neuen Nicks von ihr (die wie Unkraut aus dem Forenboden schießen) zu tun!!!!!!

Allen Nicks ist gemeinsam, sie treten anonym im WWW auf.


Damit wäre eigentlich alles gesagt, aber man stellt sich natürlich auch Fragen:

- Macht Abnehmen am Ende doch nicht glücklich und zufrieden?

- Was sind die Gründe von Karlotta sich so im WWW zu bewegen?

- Was hat sie für Ziele?

- Warum steht sie nicht zu den guten Seiten in Ihr und lebt diese konsequent?


Meine Ziele sind dagegen eindeutig:
Mit diesem Sprachrohr zum WWW möchte ich Karlotta endlich einhalt gebieten, ohne mich auf ihr Niveau zu begeben.
Denn dort würde ich, durch Ihre im WWW gelebten Erfahrungen auf unterstem Niveau incl. Ihrer Helfer und Helfershelfer(innen), geschlagen!
Nein dieser Blog, ist eine faktisch, nachprüfbare Aufarbeitung des geschehenden, wie es sich für einem gestandenen im Leben stehenden Ingenieur gebietet und wie es durch das Forenleben im Schwedenforum.com -von Forumhome geduldet und unterstützt- entstanden ist!!
Ob Karlottas Verhalten dem einer Lehrerin gerecht wird, das werde ich nicht beurteilen. Das haben andere vor mir getan.


Ich darf in diesem Zusammenhang zwei Zitate von Albert Einstein einbringen:

1) Karlotta:

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (Albert Einstein)

Karlotta, wache auf, lasse dir helfen!!!

2) @alla:

"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)

Gilt ganz besonders in der Anonymität von Foren, in denen sich die Normalos mit den Bösen die Forenoberfläche teilen! Und das gilt ganz speziel im Gate, da Forumhome dort "dem und den Bösen" Welpenschutz gewährt!!!!



Karlotta:
Das rechtliche Nachspiel deiner von dir NICHT widersprochenen Beleidgungen, Verleumdungen etc.., das Dinner, auch dein berufliches, was du angerichtet hast, hast du nun durch dein zögerliches, aussitzendes und feiges Verhalten ganz alleine zu verantworten!
Wache endlich auf, entsage nachfolgendem Forenquatsch, genieße stattdessen erholsamen Schönheitsschlaf!

---> http://www.weightwatchers.de/community/m...id=1&forum_id=1



Und mit einem 3. Zitat von Albert Einstein schließe ich:

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

Mit der unendlichen menschlichen Dummheit hatte er nicht ganz recht. Es gab in Karlottas Leben Menschen, die entschieden hatten Karlotta nicht zu verbeamten.. eine weise Entscheidung!
(siehe auch obigen Link zu Ihrem perfekten Dinner, auf den ich Karlotta ansprach, ihr den gutgemeinten Vorschlag im November letzten Jahres machte, ihr Forenleben zu überdenken und sie dann wie in ein gestochenes Wespennest reagierte.... Die weitere Geschichte ist bekannt mit all seinen Trittbrettfahrer(innen) und dem Verhalten von Forumhome!)

Grüsse
Helmut

PS.
Nachfolgendes Zitat lege ich all denen ans Herz, die ungeprüft dem glauben schenken, bzw. sich beieinflussen lassen, durch dass, was in PN's -die sie im Gate bekamen und immer noch bekommen- geschrieben steht:
Halleluja, .....Grand Madam!

"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)

Jetzt kommentieren Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 09.11.2012 09:44
04
November
2012

Machtkampf?

Hallo zusammen!

RüLo's Beitrag ---> http://www.schwedenforum.com/threads/192...1815#post401815 enthält Äußerungen, die ich so nicht stehen lassen kann.

Machtkampf?
Lassen wir einfach die Fakten sprechen.
Karlotta hat im Schwedengate einen Teil ihrer Forengeschichte hinterlassen. Zu beginn trat sie als die_Potters auf, legte sich mit Thorsten an, wurde gesperrt, tauchte dann noch einige male wie Unkraut mit neuen ähnlichen Nicks auf.

Dann zu Kirbys Zeiten tauchte sie als K.V.P. auf (das war die Zeit, wo epos von der Forenleitung gesperrt wurde)
K.V.P. potterte, spamte, und machte einiges an dummes Zeugt. Keiner von uns wußte ob es nun epos oder wer auch immer ist.
Ich versuchte durch geschickte Fragen in Beiträgen, die Echtheit von Karlotta einzukreisen und es kam auch zu einigen PN's zwischen uns. Sie schrieb anfangs ganz lieb. Ganz anders als wie ihre Beiträge, aber ich blieb vorsichtig. Sie schickte mir einen Link zu ihrem Picasa Bilderalbum "Ich in Schweden" als ich ihn öffnen wollte ging er aber schon nicht mehr. Karlotta dachte wohl, ich sitze wie sie ständig am Rechner und würde sofort ihre PN's lesen. OK, sie schaltete Picasa noch mal frei und ich war ganz baff. Die Frau die ich dadrauf sah, sah meiner Karin ähnlich. Das schrieb ich ihr mit der Bitte den Link doch noch länger offen zu halten, denn ich wollte die Bilder gerne Karin mal zeigen.
Noch am selben Abend schrieb ich ihr meine Sicht zu ihrem Forenleben. Denn das sie auch im WW-Forum war, war mir durch nachfolgenden Link bekannt geworden.

---> Gratulation zur 1. Woche WG-Leben

Da ich da gelesen hatte, was Karlotta da so verzapft, dachte ich ihr dazu meine Meinung sagen und Ratschläge geben zu können. Ich dachte, wegen der schon gewechselten PN's könnte ich es wagen. Es war ein freundschaftlicher Rat den ich ihr gab, aber der ging voll nach hinten los... es war so, als hätte man in ein Wespennest gestochen...

Ich schrieb ihr dann noch eine letzte PN, sagte ihr, so wie sie jetzt reagieren würde, hätte ich nach ihrem Forenleben nicht anders erwartet und Karin wäre da ganz anders. Wünschte ihr für ihr weiteres Leben alles Gute und damit war die Sache für mich erledigt.

Karlotta schmiß dann öffentlich im Gate mit Holzklötzen nach mir, die ich wohlwollend in meinem Ofen verbrannte, aber es eskalierte dann doch und das kann man nachfolgend im Thread "wie ätzend" nachlesen.

---> http://www.schwedenforum.com/threads/180...5664#post385664.

Im Gate war dann Funkstille, aber das Karlotta im WW-Forum weiter gegen mich wetterte und schlimmer, habe ich erst kürzlich erfahren.

Hier nur ein Beispiel:

---> http://www.weightwatchers.de/community/m...DATECREATEDDESC

Ist das auch einer der typ. SelbstgesprächeThreads von Karlotta!?!

Welch Beigeschmack da doch der Nick "ICHMAGKARLI" hinterläßt und Karlottas Äußerung, (Seite 2 im Thread) ist typisch für ihre Art der Aufarbeitung von wohlwollender Kritik! War der Nick "ICHMAGKARLI" nichts weiteres als eine Vorbereitung um nachfolgendes "schön" verpackt absetzen zu können!?!

Zitat
12.11.2011 23:23:27 Beitrag melden | Forumsregeln

Bitte schreibt nicht weiter mit diesem Idioten!!!
Es ist ein Perverser aus dem Schwedenforum!

Bin seinetwegen da weg.
schreibt nichts mehr, der ist echt übel eklig!

konnte nicht vorher warnen, musste telefonieren!

Karlotta



Sind es nicht immer wieder die selben Muster?

Wieso hat Kalotta mich (meine Beiträge) im Gate als auch in Helmuts Schwedencafe über Monate so intensiv verfolgt, um es dann als @aurelibremen von ihr feige, hinterhältig, beleidigend und verleumdend einzubringen?

@RüLo, du liest hier ja auch mit.

Die Strafanzeige gegen "Hund,aureliabremen, und nachfolgendes Cybermopping", wurde am 22.08.2012 gestellt.
Ging ans Präsidium, landete bei den Entscheidern ob es weiterverfolgt wird und befindet sich nun in der Sachbearbeitung!

Mein Angebot des Widerrufs an Karlotta hast du völlig falsch interpretiert!!!

Weiterhin läßt mich dein letzter Satz aufhörchen...., ja Spaß haben, das geht oft auf Kosten anderer und wenn du nicht zwischen Fronten geraten möchtest, hast du keine Meinung bzw. blendest die aus.... und gehst für dich den Weg des geringsten Widerstandes.

Meine Meinung,
Grüsse
Helmut

Jetzt kommentieren Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 04.11.2012 09:15
02
November
2012

An Karlotta zwecks Widerruf!

hallo Karlotta,
da du hier ja mitliest und ich dich nicht anders erreichen kann, biete ich dir nachfolgende gütliche Einigung ohne Anerkennung einer Präjudiz an.

Widerspreche deinen unwahren Äußerungen (§§ 185 ff. StGB) im Schwedenforum gegenüber meiner Person!

Auch wenn die strafrechtliche Bearbeitung/Verfolgung eingeleitet ist, möchte ich dir diesen Weg nicht verbauen. Zwei mal hatte ich dir im Schwedenforum die Chance dazu gegeben, die du nicht genutzt hast.
Nun sagen die Bremer ja, drei Mal ist Bremer Recht...., also über diesen Weg deine dritte und letzte Chance mit deinem Kar-lodda-leben abzuschließen und dich wirklich zu ändern, so wie du es bei deinem Neubeginn als User "Hund" im Schwedenforum geschrieben hast.

Ich werde die Anzeige gegen dich zurücknehmen, wenn du zu deinen Schandtaten stehst und dir nicht deinen Weg verbauen, dich ändern zu wollen. Ich schrieb dir ja schon vor einem Jahr per PN, du solltest dein extensives Forenleben deutlich überdenken!!!

Damals hat es wohl das Gegenteil bewirkt, hast auf mich im Gate und im WW-Forum und auch auf andere gewettert oder perverse Lügen verbreitet. Alle waren Schuld an deiner Lebenssituation......

Hast dich dann im WW-Forum mit der "Forenprinzessin" angelegt, ihr in hinterhältigster Art und Weise ebenfalls über die sexistische Schiene in den Dreck ziehen und bloßstellen wollen. Nur dort hast du (entgegen den vielen rückgratlosen Mitgliedern im Gate) starken Gegenwind bekommen, und deine Reputation im WW-Forum (was ohnehin schon durch die vielen parallelen Nicks von dir stark gebeutel wurde) endgültig verloren!!!



Karlotta, ich stelle bewußt keine Links oder beleidigende Äußerungen, Unwahrheiten, Verleumnungen von dir gegen mich oder andere hier rein, aber den kurzen Ausschnitt gönne ich mir. Zeigt es doch, dass das was du mir ankreiden wolltest voll auf dich zutrifft und genau das ist der Spiegel, den ich dir schon vor einem Jahr im Gate vorgehalten hatte!!
Ja Karlotta, deine im WW-Forum hinterlassene Reputation ist nicht unterste Schublade, nein sehr viel tiefer. Es ist der Schmutz, der sich über Jahrezehte unter einer alten Komode angesammelt hat, den man möglichst nicht aufwirbelt, vorsichtig wegfegt, wegkippt, nochmal nachwischt und dann am Besten vergisst.

Und genau diese Chance gebe ich dir in analogie zu deinem Forenleben.
Du kannst dem nur entsagen, denn löschen und leugnen läßt sich deine Forenvergangenheit im WWW nicht.

Ich bin froh, dass du als bisher extensive Internetstalkerin nicht wirklich wunde Punkte in meinem Leben gefunden hast..., es gibt auch keine. Aber man weis ja nie, was da evtl. für andere "nette" Menschen über einen so verbreitet haben. Und besonders froh bin ich, dir nicht mehr auf deine Fragen über Karin beantwortet zu haben. Wer weis, was dann noch alles passiert und zerstört worden wäre!!!

Zum Glück gibt es ja nicht so viel "Härtefälle" wie dich, die dermaßen verantwortungslos durchs WWW gezogen sind... ich hoffe sehr für dich ÄNDERE DICH..., daher gezogen sind. Das ist dann schon mal eine Person weniger und ich bin sicher, du kannst auch richtig normal und lieb sein! Streube dich jetzt blos nicht wegen dem Wort normal - du weißt wie das belegt ist, denn du willst alles andere nur nicht als normal gelten!

Höre damit auf, so wie ich dir auch vor einem Jahr per PN schrieb! Und nochmal, es ist vor allem in Sinne von deinem lieben Sohn!

Nochmal in Erinnerung an meine Versicherung an Eides Statt im Schwedenforum. Ich habe nie im WW-Forum geschrieben und die meisten Dinge sind erst in den letzten Wochen recherchiert worden und das auch erst dadurch, da du mich verunglimpft hattest im WW-Forum sauereinen geschrieben zu haben!


Karlotta, das könnte jetzt deine nächste Aktion im Schwedenforum.com sein, ich bin da endgültig raus.
Ich brauche kein Forum, in dem ein Forenpsyologe Blanko Atteste unterschreibt, wo die Forenleitung Welpenschutz lebt und kritische sich wehrende Beiträge als Störung des Forenfriedens abtut und ahndet, so dass bei den kritischen Usern immer die Angst mitschreibt, ebenfalls gelöscht und ausgesperrt zu werden und nur die User mit Rückgrat sich noch was trauen!!!!
Nein, ein Forum, das über Angst und Schrecken geführt wird, das brauche ich nicht!
Aber ich bin sicher, es wird sich niemand auf dich stürzen.
Das würde ja bei vielen ein selbsteingeständnis sein, in diesem Fall ebenfalls falsch gehandelt bzw. "vornehm" geschwiegen zu haben. Als Mitläufer, Nachtreter und was auch immer.......
Selbst Tommy, der dich gleich richtig eingeschätzt hat, wird dir keine Steine in den Weg legen. So schätze ich ihn jedenfalls ein.
Und ich werde mit den Steinen, den mir die "liebe" Forengemeinde incl. Forumhome in den Weg gelegt hat, mein weiteres Leben pflastern, um mir im Matsch der Foren nicht die Schuhe zu beschmutzen und auf den ein oder anderen Stein werde ich sicher ausspucken!

Zusammenfassung:

Deine 3.Chance:
Widerrufe binnen einer Woche ab heute und lege im öffentlichen Teil des Schwedenforum eindeutig klar, dass die von dir unter mindestens 2 Nicknahmen (Hund, aureliabremen) gemachten Äußerungen gegen meine Person von dir frei erfunden und haltlos sind.
Ob es dir im Nachhinein leid tut oder nicht, das stelle ich dir frei!

Karlotta, Gabi, wenn es dir "mit dem dich Ändern" wirklich ernst ist...., nur so kannst du deine extensive Forenvergangenheit hinter dich lassen........., anderenfalls holt sie dich immer wieder ein!

Hier nocheinmal meine Versicherung an Eides Statt, solltest du deine Schandtaten fristgerecht gegen meine Person im Schwedenforum richtig stellen, werde ich die Strafanzeige gegen dich zurückziehen und keine zivilrechtliche Klage anstreben!

Herzliche Grüsse
Helmut Schnieber



18:30 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PS.
Karlotta, da du es jetzt gelesen hast, hier noch eine Ergänzung von mir.
Du weißt, dass alles was ich schreibe (egal wo und wann) mit Fakten zu belegen ist! Das ist bei weitem nicht bei allen Usern im Gate so. Hierzu ein ganz spezielles Echo an Grand Madam --> Halleluja!!!
Du wirst sicher per PN im Gate Unterstützung bekommen bzw. bekommen haben. Halte dich nicht an Lillan oder an Charlie, die werden dich -wenns ernst wird- hängen lassen!
Vertraue dich einer Rechtsberatung an und erläuter mit denen dein akutes Problem und die von mir gutgemeinte gütliche Einigung zu diesem Problem.
Oute dich, noch ist Zeit dafür. Im Gate kommt ja auch langsam die Aufarbeitung des Geschehenden in Gang. Also ein guter Zeitpunkt dafür.

Übrigens:
Den Link zu diesem Blogeintrag hat Thorsten, Kirby, Rents und die Geschäftsführung von Forumhome von mir erhalten.

Achso, und der Link zur Gegendarstellung ist auch bei Facebook gelinkt. Keine Ahnung wie und wer den dort plaziert hat. Allein hierdran kann man sehen, wie sich Informationen im Internet mit all seinen Funktionen verselbstständigen!! Keine gute Reklame für uns beide!!!
Und egal wie du dich jetzt entscheidest, über den Rechtsweg wirst du auf jeden Fall einen öffentlichen Widerruf deiner Beleidigungen/Anschuldigungen gegen meine Person leisten müssen.
Also, mache es für dich nicht noch schlimmer, Karlotta. Oute dich! Denn der Rechtsapparat bekommt dich eh!

ain tip fon...,

...nein, so tief wollte ich mich jetzt nicht herablassen, nehme einfach mein Angebot an und gut ist!

Jetzt kommentieren Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 02.11.2012 10:25
25
Oktober
2012

Karlotta kurz Lotta

Hallo zusammen!
aha.. 2 Bildschirmarbeitsplätze sind schon eingerichtet...

danke fürs Bild Ralf ---> http://www.schwedenforum.com/threads/192...1477#post401477

...aber nur ein Bett?

Sollte "Karlotta" = "Hund" auch "aureliabremen" sein?
Die Hinweise verdichten sich!
Evtl. muß noch ein dritter Bildschirmarbeitsplatz dazugestellt werden.
Aber sicher nicht im "Gefängnishotel" Långholmen auf Södermalm/Stockholm ))

---> http://www.langholmen.com/De/Hotel/AboutHotel.aspx

Helmut

Jetzt kommentieren Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 25.10.2012 10:41
23
Oktober
2012

Niedlich

Hallo zusammen!
Zusammen mit der Gegendarstellung (veröffentlicht gestern hier im Blog) wurde natürlich auch Forumhome unmittelbar über die Veröffentlichung hier per Mail von mir informiert. Und ich bekam sogar eine Antwort *freu*
Dazu bedurfte es also keine Petzen oder extra neu eröffnete Threads, die eigenlich nur schwachmatischen Karakter haben!
Besonders interessant ist die Feststellung, wenn da nun einige fehlen würden, wäre es ganz still im Forum.
Ich habe mir beim Lesen fast in die Hose gemacht, mich dann aber schnell erinnert: Hosenwindeln kommen ja nur in dem anderen Forum vor! ))

---> http://www.schwedenforum.com/threads/192...1347#post401347

Ich finde es gut, wenn derartige Threads der werten Leserschaft erhalten bleiben, denn dadurch trennt sich die Spreu vom Weizen!

Helmut

Jetzt kommentieren Kategorie: Allgemein Autor: hjermind 23.10.2012 10:00
22
Oktober
2012

Gegendarstellung

Nachfolgendes Schreiben ging heute an die Forumhome GmbH!



Bremen, den 22.10.2012


Sehr gehrte Damen und Herren!

Gemäß Staatsvertrag über Mediendienste - MDStV - § 14 sind sie zur Veröffentlichung nachfolgender Gegendarstellung in unveränderter Form verpflichtet.

Um mir eine weitere Zuarbeit an die ermittelnden Stellen zu ermöglichen, fordere ich Forumhome hiermit auf, den Benutzernamen "Hjermind" von der Sperre aufzuheben, so wie es ihrerseits vor gut 2 Monaten angekündigt war.

Sollte die Gegendarstellung nicht bis zum 25.10.2012 7:00 im Schwedenforum.com in der allgemeinen Rubrik eingestellt sein, wird eine einstweilige Verfügung bewirkt. Gleiches gilt, wenn die Sperre des Benutzers "Hjermind" zum Zwecke weiterer Ermittlungszuarbeit nicht bis zum genannten Datum aufgehoben wird.

Mit freundlichen Grüssen
Helmut Schnieber


----------------------------------
Es folgt die Gegendarstellung, sie ist unverändert in einem Thread im allgemeinen Teil des Schwedenforums zu veröffentlichen!



Gegendarstellung gemäß Staatsvertrag über Mediendienste - MDStV - § 14

"Hund" mit dem bürgerlichem Namen Isabel Regine Damerau schrieb am 09.08.2012 um 18:11 unmittelbar nach einem Beitrag von mir:

"die perverse Sau kann sich tatsächlich nicht beherrschen"

"Ihr hättet mal sehen sollen, welche Sauereien er im WW Forum geschrieben hat."


Gegendarstellung:
Beide Aussagen von "Hund" sind gegenstandslos und wurden angezeigt. Die Ermittlungsarbeit ergab, das "Hund" im WW Forum unter mindestens 3 Benutzernamen unterwegs war und an mindesten 2 weiteren Stellen im WW Forum, Falschaussagen über meine Person und auch meinen echten Namen dort verbreitet hat. Die Anzeige wurde entsprechend erweitert.


"Charlie" schrieb am 09.08.2012 um 19:05

"Deine eidesstattliche Versicherung hier dürfte wohl nicht mal den Speicherplatz wert sein, den sie einnimmt."

Gegendarstellung:
Eine eidesstattliche Versicherung ist ein hohes Gut mit eindeutiger Rechtsrelevants!
Die Art und Weise und dem Umfeld in der "Charlie" diese in seinem Beitrag in den Dreck zieht, unterliegt ebenfalls einer rechtlichen Prüfung.


"Lillan" schrieb am 09.08.2012

"Gut gesagt, Charlie.
Dein Roter Beitrag ist einfach lächerlich!"


Gegendarstellung:
Da "Lillan" die Aussagen von Charlie stützt, trifft für sie das gleiche wie für "Charlie" mit der selben Konsequenz zu"


"Lillan" schrieb am 09.08.2012

"Helmut, du kannst es einfach nicht lassen, eine Frau, die dich zurecht,-oder abgewiesen hat, einfach in Ruhe zu lassen."

Gegendarstellung:
Die von "Lillan" gemachten Aussagen sind gegenstandslos.
Bzgl. in Ruhe lassen: wehren wird man sich ja wohl noch dürfen!


"aureliabremen" schrieb am 14.08.2012 um 23:31 als Folge eines "Lillan" Zitates

"Zitat von Lillan
Helmut, hast du jetzt vor, jeden thread von Johanna kaputt zu machen?

Sag was zum Thema oder bleib still, meine Güte!


Ab hier der Beitrag von "aureliabremen"
Sei froh, dass er Dir noch nicht seine Telefonnummern angeboten hat.
Lehnst du ab, landest du in der Johanna-Schublade, bedankst du dich
kriegste ziemlich viele Anrufe und darfst in diversen Foren nachlesen,
dass er vor 1 h noch mit Dir telefoniert hat.
Der werte Herr scheint ein wandelnder Minderwertigkeitskomplex zu sein.
Gestandene Frauen können mit Lustmolchen in der Regel ziemlich relaxt umgehen,
weil sie diesen emotional überlegen sind.
Weniger gefestigte, wie Johanna z.B. (ob sie nun echt ist oder nicht) können das weniger.
Und was alleine durch massive Einschüchterung möglich ist, lässt sich hier gut studieren.
Alleine die freiwillig geposteten Beiträge wie "war gerade nackig schwimmen" oder "hatte
auf Teneriffa nächtlichen Besuch im Zimmer" (klar, es war nur eine Katze, wobei ich mich als
Frau frage, ob das arme Tierchen nicht arg eng gewesen ist) oder "habe gerade dies
und das gekauft und das gibt es gleich zum Mittagessen" sollten doch noch die allerletzte
Dame aufhorchen lassen, ob man es hier nicht mit einem Schwerenöter der übelsten Sorte
zu tun hat.
Wer nichts ist, wird niemals etwas werden. Wer über keinerlei Empathie verfügt, wird
einsam bleiben. Besitz, Reichtum, Häuschen hier, Häuschen da usw. wird daran nichts ändern.
Ein Seemann hat in jedem Hafen seine Braut; der Möchtegernseemann hat viele Häfen;
was fehlt, sind die Bräute
Also lasst den kleinen Loser doch schreiben bis zum Sankt Nimmerleinstag.

Carmen"


Gegendarstellung:
Die Aussagen von "aureliabremen" entbehren jeglicher Grundlage und werden aufs Schärfste zurückgewiesen!
Sie dienen ausschließlich dazu, jemanden in den Dreck und in eine Schmudelecke zu ziehen.
Da der Beitrag gegen meine Person gerichtet ist, in Teilen aus früheren Beiträgen auch aus einem anderen Forum von mir stammen, hier aber bewußt verändert/verfälscht dargestellt wurden, werden die Aussagen von "aureliabremen" strafrechtlich verfolgt.


Hiermit fordere ich Forumhome auf, diese Gegendarstellung, als auch alle Beiträge die damit im Zusammenhang stehen (auch im Vor- sowie Nachlauf der jeweiligen Threads) nicht zu verändern bzw. zu löschen und solange im sichtbaren Bereich des Forums zu halten, solange die strafrechtlich Aufarbeitung nicht abgeschlossen ist.
Zu gegebener Zeit wird Forumhome informiert werden, und die Rechte gemäß dem BGH Urteil vom 25. Oktober 2011 · Az. VI ZR 93/10 werden meinerseits wahrgenommen.

Zusammenfassung:
Ich möchte festhalten, dass Forumhome sich hier nicht von seinen Stärken gezeigt hat. Forumhome hat ein "Mobbingopfer" im Regen stehen lassen, es bewußt vom Forum ausgeschlossen und auch nicht auf gemeldete Beiträge des Mobbingopfers im Vor- als auch im Nachfeld reagiert.
Somit hat Forumhome den Eindruck erweckt, dass es Forumhome recht war, dass die Reputation eines längjährige Forummitgliedes beschädigt wurde!
Jede(r) hier im Forum noch aktive Schreiber(in) hat daher davon auszugehen, dass es ihn/sie auch einmal so treffen wird, wenn sich nur eine Gruppe von Usern findet, eine Treibjagt auszurufen und sich der/die Gemobbte zur Wehr setzt.


Bremen, den 22.10.2012

gez. Helmut Schnieber



Ende der Gegendarstellung!


Zusatz und Info hier im Blog an alle, über die Falschaussagen in öffentlichen Medien verbreitet werden:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=2HxVEAGnCOk

1 Kommentar Kategorie: Gegendarstellung Autor: hjermind 22.10.2012 10:53
20
Oktober
2012

Info von Luke

am 20.10.2012 wäre die von Forumhome vor 2 Monaten gesetzte Sperre von Herrchen abgelaufen. Begründet wurde mit Störung des Forenfriedens!!!!


...aber jetzt steht da nach dem Einloggen:

Ende der Sperre NIE und das ohne Angabe eines Grundes!!

Soetwas würde Herrchen nicht machen, er hat sogar einem in diesem Forum gesperrten Mitglied die Zeit gegeben seine PN's zu ordnen und sich vom Forum zu verabschieden. Allerdings fehlte dem gesperrten Mitglied zum Verabschieden dann der Mut und er beauftragte Herrchen es zu tun....

Jetzt kommentieren Kategorie: Info von Luke Autor: Luke 22.10.2012 07:10
16
Oktober
2012

Winter

..der letzte Winter ging im März zu Ende und der neue kommt bald wieder!


Ein Bild vom eisbedeckten Kösen kurz bevor es anfing zu schmelzen...


...und so fing der Winter 2011/2012 an. Der See ist erst an den flachen Stellen mit Eis und Schnee bedeckt..


...schon wenige Tage später konnte wegen des wenigen Schnee ganz toll Schlittschuh gelaufen werden.
Beim Schlittschuhlaufen war Luke in seinem Element, er zieht einen voll gerne übers Eis ...
und hier wartet er auf...... nein, es wird nicht verraten!!


2010/2011 war zu Weihnachten schon richtig fett Schnee... hier ein Bild, wie sich die Stuga bei Ankunft uns zeigte. In dem Winter war nichts mit Schlittschuhlaufen. So verläuft jeder Winter anders

(c) Bilder: Helmut Schnieber

Hinweis:
Dieses ist ein Forums-Blog. Jedes Mitgied kann alternativ zu den Forenbeiträge ebenfalls einen Blog eröffnen, der auch von Gästen eingesehen, aber nicht kommentiert werden kann. Kommentare zu den Blogeinträgen sind von Gästen ebenfalls nicht einsehbar!

Helmut

PS. Fragen und Anregungen an: hjermind@arcor.de

Jetzt kommentieren Kategorie: Allgemein Autor: hjermind 16.10.2012 21:57
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Die aktivsten Blogs
Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schaurein
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 15 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: