*** ...allen ein sonniges 2017 ***
#1

22.07.11

in Cafe 22.07.2011 01:00
von Gast (gelöscht)
avatar

Hej, und einen schönen guten Morgen,

heute ist der 22. Juli, dass heißt, es sind noch 155 Tage bis zum Heiligen Abend.
Heute ist der letzte Tag des Sternkreiszeichens Krebs, ab morgen schwingt der Löwe das Zepter
Der Komiker Otto feiert heute seinen 63. Geburtstag und in Griechenland zeigt sich nach der gestrigen Brüsseler Entscheidung vielleicht ein kleiner Sonnenstrahl

Und nun für den angehenden Tag noch ein kleines Sommergedicht von Joachim Ringelnatz:

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
Das durch den sonnigen Himmel schreitet.
Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
Mit einem grünen Reis.

Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser.
Weil's wohltut, weil's frommt.
Und bist du ein Mundharmonikabläser
Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt.

Und lass deine Melodien lenken
Von dem freigegebenen Wolkengezupf.
Vergiss dich. Es soll dein Denken
Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf.

nach oben springen

#2

RE: 22.07.11

in Cafe 22.07.2011 11:57
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Einen schönen guten Morgen zurück,ach ist ja schon fast Mittag!
Hast ja gute Laune und das um 1Uhr!!
Schaue ich so aus dem Fenster,sowie auf meine Wetterstation,dann ist der Tag absolut bescheuert!!
14 Grad,bisher 30 Liter Regen,Wind 80km/h und bis Sonnabend kein Ende in Sicht!!!! Was solls!!
Ja,ab morgen regiert mein Sternzeichen und die "Merkel"steckt im Umfragetief(Forsa)!! Wenigstens ein
Lichtblick!!! Ach,bald hätte ich es noch vergessen,heute in einer Woche steht die Küche und der
1.Umbauabschnitt am Haus ist bewältigt!! Uff!! In 6 Wochen geht es dann, 3Wochen nach Schweden
und Erholung ist angesagt!!
Schönes Wochenende!
Ralf

nach oben springen

#3

RE: 22.07.11

in Cafe 22.07.2011 20:54
von Gast (gelöscht)
avatar

Sag mal Ralf, haben wir nicht gleichzeitig mit der Küchensuche begonnen? Und du hast immer noch keine Küche? Wie überlebt ihr? Mir haben 2,5 Wochen gereicht. War grauenvoll, das Geschirr immer im Bad abzuwaschen und sich nur von belegten Broten zu ernähren

nach oben springen

#4

RE: 22.07.11

in Cafe 22.07.2011 23:50
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Zitat von Aline
Sag mal Ralf, haben wir nicht gleichzeitig mit der Küchensuche begonnen? Und du hast immer noch keine Küche? Wie überlebt ihr? Mir haben 2,5 Wochen gereicht. War grauenvoll, das Geschirr immer im Bad abzuwaschen und sich nur von belegten Broten zu ernähren


Ja,es stimmt,aber wir haben unterschiedliche Voraussetzungen zu bewältigen gehabt.Du bist z.B.in eine andere Wohnung gezogen,so brauchtest Du nur den Raum auszumessen und die Küche bestellen.Wir haben,nachdem der Kauf bzw.die Eigentumsverhältnisse geklärt waren,begonnen: eine Wand zu entfernen,den Putz abzuschlagen,eine Tür zu zumauern,Strom-,Wasser- und Gasleitungen neu zu verlegen,neuen Fußboden einzubauen usw. Dies ist der 1.Bauabschnitt,eigentlich wird das ganze Erdgeschoß total umgebaut,denn das Haus ist Baujahr 1937,es wurde ein neues Bad,einen Anbau und der 1.Stock modernisiert.Ach,eine neue Heizung hatten wir wir auch eingebaut,das fanden die alten Leutchen noch gut.Um wieder auf die Küche zu kommen,wir wollten ja bei Ikea eine K. kaufen,aber wir wurden wie die letzten Penner (habe in einen vorherigen Beitrag geschrieben) behandelt und so haben wir unsere Küche bei einer anderen Firma bestellt.Aline,wir leben hier,wie auf einen Campingplatz! Wir haben eine überdachte Sitzecke(Art Carport)am Haus,da haben wir die Seitenwände mit Planen geschlossen,die alte Spüle,eine Kochplatte und eine Kombimikrowelle.Gegessen wir entweder,bei schönen Wetter vor Ort oder im neuen Eßzimmer,wo auch der Kühlschrank steht und der Tiefkühlschrank steht eh im Keller.Unsere Wohnung ist natürlich,im 1.Stock und da merkt man nichts vom Baugeschehen.Es hat ja bald ein Ende,mit dem Zigeunerleben und wir können wieder richtig kochen.Belegte Brote gab es kaum,im Gegenteil,ich hatte Abends immer etwas gekocht oder gegrillt und am Wochenende gab es eine richtige Mahlzeit.Bis auf die Gas- und Wasserleitung haben Brigitte und ich alles allein gemacht.
Ralf

nach oben springen

#5

RE: 22.07.11

in Cafe 23.07.2011 19:15
von hjermind • 1.133 Beiträge

Hallo,
Grüsse in die Forenrude aus Schweden.
Mein 22.07.11 war dem Gras rund um die Stuga gewidmet...
Bei der Anreise und über Nacht noch Regen, so klarte es am Vormittag auf
und nun kam es zum 1.Grasschnitt in diesem Jahr beim FeHs.
Die Graslänge hielt sich erfreulicherwese in Grenzen... aber heut ist Ruhetag

Angefügte Bilder:

zuletzt bearbeitet 23.07.2011 19:16 | nach oben springen

#6

RE: 22.07.11

in Cafe 23.07.2011 20:25
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Zitat von hjermind

nun kam es zum 1.Grasschnitt in diesem Jahr beim FeHs.


Den Du selbst gemacht hast!! Sei ehrlich,war nicht Karin schon da???
Bei mir sieht es so,nach max. 2Wochen aus,aber jetzt kein Problem mit dem
neuen Honda mehr!!
Schönen Urlaub,wir beneiden Dich!
Bibi u.Ralf

nach oben springen

#7

RE: 22.07.11

in Cafe 23.07.2011 23:54
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Zur Ergänzung,hier hat es innerhalb von 24Std., ca.95Liter/qm geregnet und heute nur 15Grad!

nach oben springen

#8

RE: 22.07.11

in Cafe 24.07.2011 09:17
von hjermind • 1.133 Beiträge

Nej, Karin war dieses Jahr noch nicht hier und ich zuletzt Ende April.
Da sah es so aus (1.Bild)
Vor dem Mähen der Blick zum See (2.Bild)
und so komme ich zu euch (3. u 4. Bild)
...nichts hält so lange wie ein Provisorium wie dieser Stick in einer Nirosta Schüssel ...))
Die Schüssel sorgt für einen Internetzugang ohne ständige Abrüche!

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag.
Ich gehe gleich mit Luke ne Morgenrunde und dann vorm Frühstück in See baden.

PS..
seit gestern 22uhr bis in die Nacht hinein auch Regen, habe trotzdem wie ein toter geschlafen.

Angefügte Bilder:

zuletzt bearbeitet 24.07.2011 09:19 | nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 14 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: