*** ...allen ein sonniges 2017 ***
#1

Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 22.07.2011 01:10
von Gast (gelöscht)
avatar

Wie wäre es mit einem neuen Job als Tomatenzüchter in Schweden? Scheint Zukunft zu haben

http://sverigesradio.se/sida/artikel.asp...artikel=4611943

Und mit den geschmacklosen Kampftomaten (auch nach 6 Wochen im Kühlschrank kann man sie noch als Schlagwaffe oder Golfball benutzen), die es immer häufiger in den Supermärkten gibt, sollte man es doch irgendwie aufnehmen können, oder?

nach oben springen

#2

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 22.07.2011 11:31
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Mensch Aline,dies ist doch die Idee,für zukünftige Existensgründer in Schweden!
Die Person sollte gärtnerische Fähigkeiten besitzen und nebenbei auch Schnapsbrennen können!
Gelbe Tomaten,im "blauen Zustand" gegessen,würde doch für jeden Schweden,seinen Nationalstolz erfüllen!
Aber mal im Ernst,die eigentliche Nachfrage besteht doch nur in den größeren Orten bzw.Städten,denn fast
jeder Schwede,welcher ein Grundstück besitzt hat auch ein Gewächshaus.Glaube mir,man kann auch nicht
überall,solche Gewächshausanlagen aufbauen,denn vieles hängt von den gegebenen Umständen(Klima,
Bodenbeschaffenheit,Wärmezufuhr usw.,usw.)ab.Habe hier in Rostock versucht,Gemüse unter Glas anzubauen,
aber Du glaubst garnicht,welchen Aufwand man betreiben muß und rausgekommen ist gor nix! Außer Spesen,
nix gewesen!!! Eigentlich kann man die Ernte "nur" etwas verfrühen,aber auch davon bin ich geheilt,denn
der materielle Schaden an dem Haus(Glas- und Sturmschäden) waren höher,als der Ertrag.
Aline,bedenke auch die enormen Schneemengen,welche das Haus schnell zusammen brechen lassen,aber auch
die tiefen Temp. und daraus entstehenden Heizkosten.All diese Gegebenheiten sind in den genannten Ländern
nicht vorhanden und so ist ein 40to Lkw mit Gemüse ebend billiger.
Ralf

nach oben springen

#3

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 22.07.2011 12:17
von Gast (gelöscht)
avatar

Nix da, ich geh unter die Tomatenzüchter. Bei uns im Dorf (ca. 150 Einwohner) haben nur ein paar ein Gewächshaus und dann muß man auch daran denken, dass die Leute immer älter werden, sie können also vielleicht nicht mehr so oft zum nächstgelegenen Supermarkt (plus/minus 20 km) fahren und sind dann froh, wenn sie Tomaten, Tomatensaft, Tomatensauce, Tomatenpaste direkt vor Ort kriegen. Und wenn man dann noch dezent verbreitet, dass bestimmte darin enthaltene Wirkstoffe vor Krankheiten schützen, vor Falten, vor schlechter Laune, dann wird das Geschäft laufen

nach oben springen

#4

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 22.07.2011 13:04
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Einen Versuch ist es schon wert,aber dann würde ich es auch mit Paprika versuchen,ist in Schweden auch gefragt.
Willst einen kleinen Landhandel auf machen,ist auch nicht schlecht!
Ich meine,daß Du mit den selbst angebauten Gemüse,sowie Obst in Schweden ankommst ist schon klar.Unsere
Bekannten in Schweden,freuen sich immer wieder,wenn wir Dinge aus dem eigenen Garten mitbringen.Dieses
Jahr wollen wir Kartoffeln,Tomaten und natürlich Blumenpflanzen(auch Wurzeln) wieder mitnehmen.Ich glaube
wir haben schon halb Gullspang mit Cannas versorgt,da diese sich stark vermehren und Luise sie weiter verschenkt.
Brigitte stinkt dann immer ab,wenn wir Bilder von den Super Pflanzen bekommen und sie besser blühen als hier.
Aline,da Du geschrieben hast,was Du so alles aus Tomaten machen möchtest,gebe ich Dir mal einen Tip.
Wir haben hier in der Nähe,einen sehr bekannten Erdbeerhof,Du glaubst garnicht,was man so aus Erdbeeren
machen kann.Gib bei G.,die Stichworte:Karls Erdbeerhof oder Karls Erlebnishof ein. Ist ein Erlebnis für Alle!!
http://www.karls.de/
Ralf


zuletzt bearbeitet 22.07.2011 13:05 | nach oben springen

#5

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 22.07.2011 20:57
von Gast (gelöscht)
avatar

Mein Gott, habe ich gerade einen Schreck gekriegt Warum hast du einen nicht gewarnt, dass da beim Öffnen der website plötzlich eine laute Stimme kommt....... war gerade beim Träumen, als die Stimme losging...

Und sag mal, ihr pflanzt Cannabis in Schweden an und versorgt das ganze Dorf damit? Mensch, bei euch muß es ja lustig zugehen


zuletzt bearbeitet 22.07.2011 20:58 | nach oben springen

#6

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 22.07.2011 22:44
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Zitat von Aline
Mein Gott, habe ich gerade einen Schreck gekriegt Warum hast du einen nicht gewarnt, dass da beim Öffnen der website plötzlich eine laute Stimme kommt....... war gerade beim Träumen, als die Stimme losging...

Und sag mal, ihr pflanzt Cannabis in Schweden an und versorgt das ganze Dorf damit? Mensch, bei euch muß es ja lustig zugehen



Tut mir leid,aber ich habe selten den Lautsprecher an.

Das Cannabis hast Du dazu gemacht,denn ich rauche nur Winston oder L&M!
Hier kannst Du,Cannas betrachten,wir haben die rote Canna!
http://www.fotosearch.de/bilder-fotos/canna.html
Ralf

nach oben springen

#7

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 23.07.2011 18:49
von Lavskrika (gelöscht)
avatar

Zitat von Shelaft

Zitat von Aline

Und sag mal, ihr pflanzt Cannabis in Schweden an und versorgt das ganze Dorf damit? Mensch, bei euch muß es ja lustig zugehen


Das Cannabis hast Du dazu gemacht,denn ich rauche nur Winston oder L&M!
Hier kannst Du,Cannas betrachten,wir haben die rote Canna!
http://www.fotosearch.de/bilder-fotos/canna.html
Ralf




Hej Ralf,
ich war auf der von dir angegebenen Internetseite und habe die Cannabispflanze gesehen!!!!
Die ist doch gar nicht rot!!!

Katharina


zuletzt bearbeitet 23.07.2011 18:51 | nach oben springen

#8

RE: Als Tomatenzüchter ein neues Leben in Schweden?

in Schweden 23.07.2011 19:32
von Shelaft (gelöscht)
avatar

Doch,ohne Spinne,wir haben rote bis dunkelrote Blüten!
Sollten unsere evtl. noch blühen,so werde ich Bilder reinstellen!
Wußte auch bis gestern nicht,wieviele Arten es gibt!
Ralf

nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 14 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: