*** ...allen ein sonniges 2017 ***
#1

Zecken in Schweden

in Radio Schweden 14.01.2012 23:10
von Gast (gelöscht)
avatar

Bald wird es in Schweden kein zeckenfreies Gebiet mehr geben. Die Viecher breiten sich immer mehr aus :-(

http://sverigesradio.se/sida/artikel.asp...artikel=4907195

nach oben springen

#2

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 15.01.2012 13:19
von Merlin (gelöscht)
avatar

Zitat von Aline
Bald wird es in Schweden kein zeckenfreies Gebiet mehr geben. Die Viecher breiten sich immer mehr aus :-( http://sverigesradio.se/sida/artikel.asp...artikel=4907195



Die Erfahrung habe ich in den letzten Jahren leider auch machen müssen, wobei ich das Gefühl hatte, dass es im letzten Jahr ganz extrem war.
Man brauchte bloss mal in die Nähe von irgendwelchem Bewuchs zu kommen und schon hatte man die Viecher an den Klamotten - einfach ekelhaft.
Auf unserem Hund waren auch, trotz Frontlinebehandlung, jeden Tag welche zu finden und wir mussten ihn immer sorgfältigst untersuchen, bevor er
ins Haus durfte. Trotzdem hat er öfter mal einige "unbemerkt" mit eingeschleppt, glücklicherweise haben wir sie aber immer erwischt, bevor sie sich an
uns andocken konnten.

nach oben springen

#3

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 15.01.2012 15:41
von Gast (gelöscht)
avatar

Mich hat's schon zweimal persönlich mit Zecken in Schweden erwischt. Und zwar ohne dass ich groß durch's Gestrüpp gekrochen wäre... :-(

nach oben springen

#4

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 15.01.2012 20:18
von Merlin (gelöscht)
avatar

Zitat von Aline
Mich hat's schon zweimal persönlich mit Zecken in Schweden erwischt. Und zwar ohne dass ich groß durch's Gestrüpp gekrochen wäre... :-(



Man braucht nicht mal unbedingt durch Gestrüpp zu krauchen, hohes Gras reicht denen schon aus, um sich an ihre "Opfer" abstreifen zu lassen.
Ganz fies finde ich die schwarzen Biester, weil ich die an meinem schwarzen Hund noch schlechter aufspüren kann als die braune Sorte.
Das einzige was wirklich hilft ist, sich öfters mal sorgfältig gegenseitig zu kontrollieren, ob da evtl. was krabbelt - alles andere bringt nicht wirklich was.

nach oben springen

#5

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 16.01.2012 14:20
von pittbull (gelöscht)
avatar

und vergesst auch die Impfung nicht.
Hier in Bayern plagen diese Viecher uns schon so lange, dass wir immer am kontrollieren sind.
Aber meiner Mutter ist an Weihnachten das tollste passiert. Sie hört im TV einen Bericht, dass man Zecken mit dem Weihnachtsbaum ins Haus holen kann. In der Wärme lösen sie sich aus ihrer Starre. So sollte der Baum erst über Nacht auf einem weissen Betttuch stehen, bevor er geschmückt wird, dann kann man die Zecken einsammeln. Das musste mein Vater dann so machen. Ich habe mich kaputt gelacht und die beiden damit veräppelt. Am nächsten Tag krabbelt doch tatsächlich eine Zecke auf dem Bettuch unter dem Weihnachtsbaum.
Michi


nach oben springen

#6

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 16.01.2012 17:42
von Merlin (gelöscht)
avatar

......dann kann man die Zecken einsammeln....
na klar, die lassen sich dann auch freiwillig vom Baum auf das Laken fallen


zuletzt bearbeitet 16.01.2012 17:43 | nach oben springen

#7

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 20.01.2012 21:28
von pittbull (gelöscht)
avatar

in der Wärme lässt die Starre nach und sie fallen ab. Freiwillig wahrscheinlich nicht.
Ich konnte das ja auch nicht glauben.
Michi


nach oben springen

#8

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 01.02.2012 16:30
von hjermind • 1.133 Beiträge

Hej,
selber auf Bornholm erlebt.
Die größeren Zecken halten sich auch im trockenen Laub auf.
Haben mit dem WoMo in einem Buchenwald gestanden.
Stühle, Tisch zur Kaffeerunde aufgestellt.
Die Zecken krabelten an den Beinen hoch und versuchten ihre bevorzugen Stellen zum festbeißen zu erreichen!!!

Grüsse
Helmut, seit einigen Jahren ohne Zeckenbisse..., die größeren merkt man eh beim krabbeln und kann sie voreilend erwischen!!!

nach oben springen

#9

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 08.02.2012 10:40
von elke (gelöscht)
avatar

zum glück sind die viecher nur ganz vereinzelt hier in norrland aufgetreten.liegt wohl am klima.

nach oben springen

#10

RE: Zecken in Schweden

in Radio Schweden 08.02.2012 13:54
von Nimo (gelöscht)
avatar

Hej,
Ich habe überhaupt keine Probleme mit Zecken. Als Jäger soll ich angeblich besonders betroffen sein. Nun , bei mir bekommen die Zecken Krämpfe in Ihren Zangen und können sich deshalb wohl nicht mehr fallen lassen.
Aber im Ernst, mir hat mal einer gesagt, dass es wohl am Geruch und am Blut liegen muß. Zum ersteren möchte ich gleich hinzufügen, dass es sicherlich nicht an der erforderlichen Körperpflege bei mir mangelt.
Werner

nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 14 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: