*** ...allen ein sonniges 2018 ***
#1

Internet sehr wichtig für die Schweden

in Radio Schweden 07.09.2012 00:15
von Gast (gelöscht)
avatar

Die Bedeutung des Internets ist in Schweden am wichtigsten:

http://sverigesradio.se/sida/artikel.asp...artikel=5259516

Jetzt könnte man noch provokant hinzufügen: es ist dort am wichtigsten, weil die Menschen am einsamsten sind....

nach oben springen

#2

RE: Internet sehr wichtig für die Schweden

in Radio Schweden 10.10.2012 18:18
von pittbull (gelöscht)
avatar

damit hast du gar nicht so unrecht. Damit lässt sich die Einsamkeit besser ertragen.
Unsere Freunde in Lappland sind so sehr aktiv in ihrem Heimatverein und halten auch die alten Traditionen am Leben, vor allem in den dunklen Wintermonaten. Sie sagen, dass braucht unsere Seele. Und für andere ist es dann das Internet.
Michi

nach oben springen

#3

RE: Internet sehr wichtig für die Schweden

in Radio Schweden 10.10.2012 23:58
von Gast (gelöscht)
avatar

Hallo Michi,
ja, auch in meinem südschwedischen "Dörfchen" werden alte Traditionen hochgehalten, sei es bei einer wirklich sehr stimmungsvollen Weihnachtsfeier, beim gemeinsamen Krebsessen im August, beim Spielmanns-Umzug zum 1. Mai, natürlich bei der Midsommar-Feier im Juni usw., usw.....
Komischerweise machen da auch sehr viele junge Ehepaare, Familien mit, es ist also nicht nur eine Angelegenheit der "älteren" Generation. Es wird bei uns im Dorf wirklich sehr viel gemacht bzw. angeboten, aber leider ändert es nichts an der traurigen Wahrheit: das Dorf vergreist so langsam und wenn ein Haus frei wird (verstorbene schwedische Besitzer), dann kann man ziemlich sicher sein, dass ein "Ausländer" das Haus kauft. Ich frage mich oft, was die wirklich Einheimischen, die sogenannten "alten Schweden" über diese Entwicklung denken. Sie haben noch die wirtschaftlich gute Zeit des Dorfes mitgemacht (Glashüttenbetrieb) und irgendwann vor ein paar Jahren war Schluß und dann kamen in immer verstärkterem Ausmaß die ausländischen Hauskäufer und jetzt hat sich praktisch fast die gesamte Dorfstruktur geändert, denn ausländische Hausbesitzer sind normalerweise nur im Sommer und wenn's hochkommt an Weihnachten anwesend. In den Monaten Februar- April und Ende September bis Anfang Dezember wirkt das Dorf manchmal wie ausgestorben :-(

nach oben springen

#4

RE: Internet sehr wichtig für die Schweden

in Radio Schweden 11.10.2012 12:53
von hjermind • 1.133 Beiträge

Als wir 1998 unser Häuschen kauften, konnte ich alles in Schweden über das www erledigen.
Auch unser Waldbauer nutzt trotz seines alters das www für all seine Korrespondens incl. Banking!
Wogegen mein schwedischer Freund Inge seine KFZ-Werkstatt nur über Mundpropaganda betreibt.
Mit ihm kann man nur reden, SMS oder Email mag er nicht und er ist 10 Jahre jünger wie ich!
Rechnungen schreibt er schon gar nicht, das macht seine Frau Pia.
Wir selber leben in einem Dorf, wo die Häuser aufgrund der früher verstreuten Höfe alle größere Abstände zueinander haben.
Unsere Stuga liegt am Rande eines Naturschutzgebietes (welches vor über dreizig Jahren mal eine Feriensiedlung werden sollte),
sich aber von den damaligen Besitzern des Gård glücklicherweise nicht realisieren ließ und heute ist der Zeitgeist ein anderer :)
Ein größerer Resthof ist nach dem Tode der beiden alten Brüder im Familienbesitz mit kleinen Kindern geblieben. Aber auch sonst
hört man immer mal wieder Kinderstimmen und manchmal muß ich an "Michel" denken, wenn sie auf dem Dach eines Schuppens
rumtollen.
Der Anteil ausländischen Hausbesitzer liegt unter 10% und davon 60% sind Dänen, die seltsamerweise nicht gerne von den
Einheimischen gesehen sind, die aber die oft verlassenen Grundstücke und Häuser unheimlich schnuckelig wieder herrichten :)

Helmut

nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 6 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: