*** ...allen ein sonniges 2017 ***
#1

Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 17:18
von guesch47 (gelöscht)
avatar

Hallo,
wollte mal wissen wie es so am Bolmensee ist.Hier im Forum haben wir einen spezialisten 'Bolmenfreund' der sicherlich viel über den Bolmen berichten kann und es uns schmackhaft macht den zubesuchen.
Meine erste Frage wär:
Wie wär die beste Wegstrecke dorthin(ab Helsingborg)
Die zweite:
Gibt es Hütten dort?
Solche Bilder immer zu sehen?
Quelle Internet

Angefügte Bilder:
img3775_510.jpg

Der guesch47 Günter
http://skandinavienfan.repage8.de

nach oben springen

#2

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 18:21
von fez-kille (gelöscht)
avatar

ja,guesch- am Bolmen ist,s sehr schön,ich war mal da,übers WE, mit dem boot rausgedahren,fischen-
bin von skåne aus gefahren, was mir in erinnerung geblieben ist, die Hawei insel-
Hütten gibts reichlich, hab ne Bekannte da,sie vermietet Ferienhäuser.
würde jederzeit wieder hinfahren.

Fazit-sehr empfehlenswert !!!

gruss,fez-kille

nach oben springen

#3

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 18:25
von Bolmenfreund (gelöscht)
avatar

stimmt genau - kann ich sofort unterschreiben

lg

nach oben springen

#4

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 18:59
von Mallu (gelöscht)
avatar

Hallo Günter,

wir haben im letzten September 2 wunderschöne Wochen im Norden des Bolmen verbracht. Das Haus einer Kollegin liegt ca. 500 Meter entfernt vom See bei Svanaholm. Wir sind die Autobahn hoch von Helsingborg bis Lagan und dann über Land zum Haus.
Ausflüge haben wir gemacht nach Store Mosse - eine tolle Moorlandschaft mit einem Moorsee - Svartgölen, in dem man auch Baden konnte. Wir waren dort ganz allein und da haben wir die Badehosen trocken gelassen, denn das schwarze Wasser färbt sehr.
Wir waren auch in Jönköping, Värnamo, Gislaved und auf Bolmsö. Eine niedlich kleine Insel mit Fähre zum Festland.
Angeln waren wir nicht, soll aber lt. des Herrn des Hauses dort auch sehr erfolgreich sein.

Ist also sehr zu empfehlen die Region.


Hälsningar
Der Mallu

nach oben springen

#5

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 19:15
von guesch47 (gelöscht)
avatar

Hallo Mallu...Uwe,
Danke für die Antwort.Ja ich bin ja auch kein Anglerfreund in dem Sinne.Aber Bolmenfreund wird mir es hoffentlich wenn ich mal dort sein sollte beibringen.Bin jedesmal bei Lungby vorbei gefahren.Denn es mußte immer weiter denn es ging auf meinen Reisen immer höher.Südchweden habe ich nie richtig besucht.
Geh mal auf meine HP.....

Das war bißher mein einzigster Fisch den ich geangelt habe..

Angefügte Bilder:
S4300034.JPG

Der guesch47 Günter
http://skandinavienfan.repage8.de

zuletzt bearbeitet 11.04.2011 19:23 | nach oben springen

#6

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 19:50
von hjermind • 1.133 Beiträge

Günter, der Bolmensee ist ein See mit vielen Inseln. Hat auch große Wasserflächen, auf denen sich z.B. bei einem heranziehenden Gewitter ganz schnell eine große See mit für kleinen Boten gefährlichen Wellen aufbauen kann.
Ich habe den See schon mehrfach befahren und dabei die große Insel Bölmsö umrundet. Aber auch mit dem Kajak vom See Unnen kommend und dann über freie Wasserflächen von 8km, haben mein Sohn und ich schon gemacht. Über den Fluß Bolman kommt man in den See Kösen wo ich mein Häuschen habe. Allerdings hat man beim Kraftwerk Skeen die Boote umzutragen!
Angeln tue ich nicht, Fisch essen aber gerne.
Und zu deinem Anglerbild Günter, jeder ist mal klein angefangen ;-)

---> Mit bei Ebay ersteigertem Holzboot auf dem Bolmen.... http://www.dlotech.de/d/office/dlooffice.htm

nach oben springen

#7

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 11.04.2011 20:02
von Bolmenfreund (gelöscht)
avatar

So Günter,

zum Bolmen allgemein:

er ist der 10.größte See Schweden und ca. 45 KM lang und bei uns so um die 10 KM breit. Hat ca. 360 Inseln und eine davon ist sogar bewohnt, das ist die Insel Bolmsö. Von Ljungby über eine Brück zu erreichen und von unserer Seite fährt dort eine Fähre - kostenlos ...

durch die vielen Inseln kannste Dir sicher vorstellen, das überall tolle kleine Buchten und einsame Strände dort vorhanden sind. Der Nordbolmen bei uns ist ruhiger und beschaulicher. Im Süden ist mehr Tourismus - allein durch den dortigen großen bekannten Campingplatz. überall gibt es offizielle Badestellen und nicht offizielle Badestellen, die einfach nur einladen ins Wasser zu gehen. Der Bolmen ist etwas braungefärbt - liegt am hohen Eisengehalt, aber überall so trinkbar. Übrigens dient der Bolmen als Frischwasser sprich Trinkwassersee für die Stadt Malmö und einige weitere Städte an der Südküste Schwedens.

Der Bolmen ist sehr fischreich und überall kann geangelt werden. Fiskekort ist jedoch erforderlich - kein deutsche Angelschein erforderlich in Schweden - dadurch kann auch am Bolmen jeder der will angeln. Hauptsächlich fängt man den Zander, Barsch und den Hecht. Der Hecht ist bei deutschen sehr beliebt, unsere schwedischen Freunde und auch ich jedoch bevorzugen den Zander und wir angeln direkt darauf. Wir angeln vom Boot aus mit Schleppangeln und Wobbler. Eine Wissenschaft für sich, aber absolut fängig und ohne Zander kommen wir nicht zurück.

Es gibt nicht schöneres als am Abend mit dem Boot auf den See zu fahren und bis Sonnenuntergang dem Gös (Zander) nachzustellen. Der Sonnenuntergang auf dem Wasser ein Traum - es kann nicht schöner sein.

Auf der Insel Bolmsö ist ebenfalls ein Campingplatz. Campinghütten bekommt man dort und auf dem Campingplatz am Südbolmen. Ferienhäuser überall zu vermieten. Am besten von Privat, weil günstiger.

Anreise demnächst

LG
Horst


Sorry ist nun teilweise doppelt, da Helmut zeitgleich geschrieben hat - doch doppelt hält besser und Helmut, das mit dem Angeln ändern wir noch ....


zuletzt bearbeitet 11.04.2011 20:05 | nach oben springen

#8

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 12.04.2011 09:59
von guesch47 (gelöscht)
avatar

Hallo Horst,
nun sehr gut beschrieben erstmal.Ich hoffe das Du als Bolmenfreund auskenner hier und da mal interessante Beiträge lieferst.Denn ich will ja ihn erst erforschen ja wenn.....


Der guesch47 Günter
http://skandinavienfan.repage8.de

nach oben springen

#9

RE: Wie ist es am Bolmensee

in Schweden 12.04.2011 15:04
von hjermind • 1.133 Beiträge

Zitat von guesch47
[ ... ] Denn ich will ja ihn erst erforschen ja wenn.....

... dann nimmst du am Besten beim Bolmenmarschen teil!
---> http://ljungbyvandrarforening.bloggsida.se/

nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 9 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: