*** ...allen ein sonniges 2017 ***
#1

Mein erstes Blasen...Pusten

in Cafe 04.09.2011 12:49
von hjermind • 1.133 Beiträge

Hejsan!
Gestern nach einem arbeitsreichen Tag (20m Hecke geschnitten und eine Art Pinienbaum umgemacht) machte ich mich auf den Weg nach Soltau um mit Karin das Wochenende mit einem Feuerwerk einzuleiten..., denn in Soltau war grade Lichterfest im Böhmepark!
Kaum in Soltau angekommen, war Polizei hinter mir und gab Lichthupe.
Ich fuhr rechts ran, stieg aus und fragte, was denn sei!!!

Routine Kontrolle hies es, Alkohol, Drogen, Führerschein, Fahrzeugpapiere.

Nachdem mir nachfolgendes bekannt ist...

"Niemand ist dazu verpflichtet, an einer Atemalkoholmessung mitzuwirken. Es besteht also unter keinen Umständen eine Verpflichtung zum Blasen, gleichgültig, ob es sich um das einfache „Röhrchen“ oder um ein genaueres Atemalkohol-Messgerät handelt. Hintergrund ist der von den alten Römern überlieferte Rechtsgrundsatz „nemo tenetur se ipsum accusare“. Dies bedeutet sinngemäß, dass von niemandem verlangt werden kann, sich selbst im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens zu belasten oder sonst aktiv an Ermittlungen gegen die eigene Person mitzuwirken."

...und nichts zu befürchten hatte, machte ich auch prima mit.

Zeigte meinen Führerschein..., den Fahrzeugschein..., er (einer der Polizisten) meinte meine Augen würden glasig aussehen und wann ich das letzte mal Drogen bzw. Alkohol zu mir genommen hätte.
Ich sagte Drogen noch nie, außer meinen Blutdrucktabletten nehme ich nichts ein und die letzten 3 Glas Rotwein habe ich am Dienstag zusammen mit Karin gehabt.
Ich sagte: Wenn er, der Polizist heute auch 20m Hecke und einen Baum umgemacht hätte und bei dem warmen Wetter auch mindestens 2 Liter Flüssigkeit verloren hätte und danach mit mindestens 3Litern wieder aufgefüllt hätte, er bestimmt auch glasige Augen hätte und ziemlich geschaft wäre :)

Nun gut, einer der Polizisten sagte es scheine ja so, als ob ich ein grundsolider Bürger sei und ob ich mit einem Alkoholtest einverstanden sei.
Ich sagte daraufhin:
Es scheine ja so, als wenn sie ordentliche Polizisten seinen..., er daraufhin wieso scheint..., ja sagte ich: Ihr habt meine Papiere gesehen ich Ihre noch nicht. Aber das ich Ihnen meinen Fahrzeugschein von meinem Campingbus gegeben habe, habt ihr nicht gemerkt und ich war mit dem Prius unterwegs :)

Beide schauten sich etwas iritiert an und ich sagte, wenn das Meßgerät auch richtig anzeigt, würde ich blasen.
Man sagte, wenn ich wirklich nichts getrunken hätte, würde es auch richtig anzeigen !?!
OK, ich pustete so 2 sec. und es zeigte 0.0 ---> wir grinsten alle drei, den Fahrzeugschein von Prius wollten sie gar nicht mehr sehen und jeder ging seines Weges.
Aber vorher fragten mich die Beamten noch, ob ich das Röhrchen selber entsorgen wolle, sie dürften es eh nur einmal verwenden.
Ich sagte daraufhin, ja klar, wenn ich es nochmal mit der Poliztei zu tun bekomme, nehme ich nur noch dieses Röhrchen, denn es zeigt ja so schön 0.0 an :)
Helmut

Angefügte Bilder:
Röhrchen.jpg

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 15:34 | nach oben springen

#2

RE: Mein erstes Blasen...

in Cafe 04.09.2011 17:18
von Grävling (gelöscht)
avatar

Habe das letzte mal ins Röhrchen geblasen,daß war wohl vor 40 Jahren. Samstag am 03.09 war ich in Mariestadt beim Oxen zum Einkauf. Auf dem Rückweg noch auf der
E 20 stand Polisen hinter einem 7,5 Lkw und hat zum blasen gebeten. Habe ich in 20 Jahren noch nie erlebt oder gesehen.
Selbstverständlich 0,0 ! Aber so kann es gehen.
MfG Grävling.


zuletzt bearbeitet 04.09.2011 17:19 | nach oben springen

#3

RE: Mein erstes Blasen...

in Cafe 04.09.2011 20:04
von hjermind • 1.133 Beiträge

Ja, so kanns gehen Hartmut,
ich bin heim und trinke grade ein Feierabendbier.
Aber wenn gefahren wird, dann 0,0 jetzt mit dem passenden Röhrchen dabei
LG
Helmut

nach oben springen

#4

RE: Mein erstes Blasen...Pusten

in Cafe 06.09.2011 15:42
von hjermind • 1.133 Beiträge

Hej hej,
stellt euch mal vor, ich wäre so wie heute bepackt und mit mehr als 0,0 Promille an Samstag unterwegs gewesen
So habe ich heute den Baumschnitt zum Recyclinghof gebracht.
Auf dem Bild ist ein netter Nachbar zu sehen, der die Beladung begutachtet hatte.

Und,
ist der Heckenschnitt von Samstag nicht fein geworden
LG
Helmut der wieder mit 0,0 unterwegs war.

Angefügte Bilder:
Hecke.jpg

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 15:42 | nach oben springen

Spritmonitor.de ........ ........ Spritmonitor.de

Bitte beachtet diese Basisregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte gebt das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, auch zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. wenn diese den Beitrag ergänzen. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Eine nachträgliche Überarbeitung ist nur solange möglich, solange auf den Beitrag nicht geantwortet wurde!!! Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV: Helmut Schnieber (Anschrift im Impressum).
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Seitenbetreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Seitenbetreiber ist gemäß § 7 MDstV nicht für die Beiträge der Mitglieder verantwortlich (Durchleitung von Informationen)! Weiteres findet ihr unter "AGB" in der oberen Menüleiste.
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren (Anschrift im Impressum), damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Seitenbetreiber kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gisa
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 14 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 472 Themen und 3523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: